<< zurück | Post ID # 5666 | 17.10.2021

Afghanistan: Hilfe für die verlassenen Ortskräfte

Bild mit frdl. Genehmigung von (c) Khaled Hussein (siehe unten)

— Hinweis: Alle Infos zur Postkarten-Aktion und die aktuellsten News findet Ihr weiter unten in diesem Beitrag, weil wir da immer weiter schreiben ! —

Die OMAS GEGEN RECHTS Deutschland-Bündnis unterstützen die verlassenen 26 Ortskräfte und ihre Familien in Afghanistan.

Wir möchten ihr Überleben sichern. Sie benötigen Geld für die Ausreise, aber auch für ihren täglichen Bedarf an Lebensmitteln und Drogerieartikeln. Und zwar so lange, bis das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland eine Möglichkeit gefunden hat, diese Leute zu evakuieren.

Diese Familien besitzen Papiere und Ausreiseberechtigungen, es findet derzeit aber wenig bis gar keine offizielle Hilfe bei der Ausreise statt.

Zusammen mit Mission Lifeline ist es gelungen, bisher schon einige Familien nach Deutschland zu holen, weitere werden folgen. Einen Situationsbericht bei Lifeline findet ihr hier: “Deutsche Regierung findet keinen Weg”

Wenn Ihr das ohnmächtige Gefühl habt, “nichts tun zu können” – hier könnt Ihr es! Unterstützt die Rettungsaktion mit Eurer Spende, jeder Cent zählt und kommt an:

Spenden

Spendenaktion > betterplace.me/hilfe-fuer-die-verlassenen-ortskraefte

Danke im Namen der Familien! Helfen wir denen, die zuvor uns geholfen haben!

Weitersagen

Auf dem folgenden Bild findet Ihr alle Informationen zusammengefasst – bitte teilt es gern weiter, zusammen mit dem Spendenlink: betterplace.me/hilfe-fuer-die-verlassenen-ortskraefte

Postkarten-Aktion

Es gibt hierzu auch eine Postkarten-Aktion, die direkt an Herrn Bundesaußenminister Heiko Maas gesendet werden kann. Ihr könnt dafür das nachstehende Bild groß anklicken und zum Verteilen downloaden oder hier als PDF-Datei anklicken und herunterladen oder unsere Postkarten-Bestellung nutzen (siehe nächster Absatz):

Postkarten bestellen

Ihr könnt die Postkarten für Eure Strassen- und sonstige Aktionen zum Weiterverteilen oder Selberabschicken bei uns bestellen – das geht so:

Nach Zusammenrechnen von Druck, Umschlägen etc. sind 5 Cent pro Karte rausgekommen. Das Minimum sind 50 Stück pro Bestellung = 2,50 Euro plus Porto (wie hoch, richtet sich nach Bestellmenge im Einzelfall – es wäre schön, wenn Gruppen, die räumlich beieinanderliegen und sich sowieso persönlich treffen auch gemeinsam bestellen, muss aber nicht). Mehreinnahmen gehen zum Schluss an Betterplace. Überweisungsdaten werden allen Besteller*innen direkt mitgeteilt.

Für Bestellungen bitte einfach eine E-Mail mit gewünschter Menge und Eurer Postadresse senden an: ogr-postkarte@omasgegenrechts-nord.de

Hinweise aus aktuellem Anlass:

1. Der Bestellpreis gilt für alle OMA-Gruppen & Friends, die bei ogr-postkarte@omasgegenrechts-nord.de bestellen. Die Karten dürfen auch mit einem Spendenaufschlag an Dritte weiterverkauft werden, solange die Mehreinnahmen dann direkt wieder in das Spendenprojekt fließen und den afghanischen Ortskräften zugute kommen. Daher kann es “nach außen” in verschiedenen Medien (z.B. auf Twitter) zu unterschiedlichen Preisangaben kommen. Hier macht aber niemand Gewinne – alles kommt in die Spendenaktion! 

2. Adresse / Auswärtiges Amt: Ja, die Karten sind (noch) im ersten Anlauf an Herrn Bundesaußenminister Maas gerichtet, gehen aber an das Auswärtige Amt und erreichen daher auch seine/n Nachfolger:in. Wenn es zu einer zweiten Druckauflage kommt, werden wir die Adresse entsprechend mit dem Namen des/der neuen Minister:in aktualisieren.

Bildnachweis und Dank:
Das Bild für die Aktion wurde uns mit freundlicher Genehmigung von >>> Khaled Hussein zur Verfügung gestellt – vielen lieben Dank! Khaled hat ausdrücklich der Verwendung zugestimmt. Das ist ganz großartig, da er selbst einen (syrischen) Flüchtlingshintergrund hat und in seinen Bildern viel verarbeitet.

News / Aktuelles zur Aktion:

Wir haben uns seitens der Webseiten-Redaktion aus Schutz- und Respektsgründen dagegen entschieden, Daten zu einzelnen Geretteten hier zu veröffentlichen. Wer in den sozialen Medien unterwegs ist, findet dort ausreichend Informationen darüber. Wir danken für Euer Verständnis.

Worauf wir gern hinweisen, ist Axel Steier – der die Aktion mitleitet – auf Twitter (Link zum Twitterbeitrag > klick hier / Mehr von Axel Steier > klick hier):

Weitere Updates / Zusammenfassungen:

  • > Bis jetzt haben wir Herrn S. in Deutschland. Dann haben wir noch Familie F. (Ticket von Kabul Luftbrücke). Dann haben wir Herrn R., der jetzt in Islamabad ist. Und als nächstes folgt Familie J. << (vollständige Namen sind der Red. bekannt)
    .
  • Die Aktionspostkarten wurden und werden mit großem Erfolg von mehr als 20 OMA Gruppen bundesweit verteilt – Danke an alle! Sogar dort, wo die Ortsgruppen pandemiebedingt im Moment nicht aktiv sind, sind einzelne OMAs mit den Karten unterwegs und verteilen sie oder legen sie in Büros, Geschäften und an Marktständen aus. Ihr seid klasse!
    .
  • Da die Aktion zusammen mit Lifelineorganisiert ist, kommen auch von deren Seite immer neue Infos, so z.B. dies:
    Für die Rettung brauchen wir Pässe (610€ je Mensch) und genug Geld für Flugkapazitäten (ca. 1072€ je Mensch – bei Vollauslastung einer Chartermaschine). Je mehr wir zusammen bekommen, desto mehr Menschen können wir retten. Auf gehts! > Paypal Link
    .
  • Kabul Luftbrücke ist auch mit an Bord:
    twitter.com/_luftbruecke/status/1459651721580486656?s=21
    Mehr Infos und Aktuelles: kabulluftbruecke.de/updates/
    .
  • Hinweis: nicht verwirren lassen, es landet alles in demselben Spendentopf, der Paypal Link von Lifeline und Luftbrücke ebenso wie die betterplace Spenden!
    .
  • Auch bei den hier genannten 1.600 Menschen sind welche von denen dabei, um die wir uns gezielt kümmern:
    twitter.com/MiguelBergerAA/status/1457786786415984642?t=5Vu015_6fDSVU-Efz3O0sg&s=08
    .
  • Ein Zwischenstand zur Spendenaktion, auf Twitter:
    twitter.com/OgRD_Buendnis/status/1458019090107445251?t=QNok63TjWbpYek7KMDDwMA&s=08
    .
  • Wir können hier auf der Webseite nicht immer mit den Ereignissen mithalten, darum findet Ihr die meisten Updates auf dem Twitter-Account des OMA Bündnisses (dort kann alles auch ohne Twitter-Anmeldung direkt im Browser gelesen werden): twitter.com/OgRD_Buendnis
    .

Updates 27.11.2021:

  • Die Aktion läuft weiterhin und wir danken allen OMAS GEGEN RECHTS für ihre bundesweite Beteiligung!
    .
  • Inzwischen sammeln wir auch immer mehr Erfahrungen, wie wir zusätzlich aktiv den Geretteten hier vor Ort weiterhelfen können. Um diese Infos für alle zugänglich zu machen, haben die Omas Gegen Rechts OWL hier eine Zusammenstellung verfasst: omasgegenrechts-owl.de/fluechtlingshilfe-ein-paar-tipps/
    .
  • Die wichtigsten Links daraus:
    Informationen für alle Ortskräfte und Hilfswilligen zu den rechtlichen Abläufen und Aufenthaltsbestimmungen in DE nach “Visa-On-Arrival” und Schutzstatus nach §22. Wichtig: !!! KEIN !!! Asyl beantragen, sondern eine Verlängerung nach §22, siehe …
    1. Informationen des BAMF für afghanische Ortskräfte

    2. ProAsyl: die wichtigsten Fakten zur Aufnahme
    3. Flüchtlingsrat NDS: Ortskräfte nach der Ankunft in DE
    .
  • Wir danken auch der Redaktion des Büros gegen Altersdiskriminierung für Ihren Bericht über unsere Aktion! Der Artikel ist > hier zu finden.
    .
  • Mehr, wann immer wir “hinterherkommen”, denn wir sind ja parallel auch selbst in der Aktion aktiv.
    .

Update 28.11.2021

  • Hier ein Bericht von der Aufnahme einer unserer Ortskräfte – so bekommt man ein Gefühl dafür, was das alles hier mit echten Menschen macht. Wir übermitteln hiermit nur eine von vielen Geschichten, mit einem großen DANKESCHÖN an alle Helfenden und alle OMAs: omasgegenrechts-owl.de/ankunft-einer-ortskraft/
    .

Und wir müssen dranbleiben – bitte spendet und sagt es weiter – vielen Dank!

>>> betterplace.me/hilfe-fuer-die-verlassenen-ortskraefte

 

Blättern im Blog (» alle Beiträge):
Mehr über die Blog- und Seiten-Funktionen sowie das "Blättern" siehe » Hilfe

Neue Webseite!

Wir "renovieren" gerade die Webseiten, darum sieht es ggf. gelegentlich etwas seltsam aus - aber es ist alles da und Du bist hier richtig bei den OMAS GEGEN RECHTS NORD - herzlich willkommen! :-)

Spendenaktion für Afghanistan

Mehr Infos gibt es >>> hier
Spendenaktion für Afghanistan

Website abonnieren

Hier erfährst Du, wie Du immer auf dem Laufenden bleibst » alle Optionen (RSS, Facebook, WordPress usw.)

Wir danken Euch für

  • 6.682 Besuche (seit dem letzten Update)

Übersetzen/Translation

Translation Note:

Dear International friends - if you use the translation tool, your original language might be shown at the TOP of the list (not in the A-Z order). This is a Google effect, which we cannot change. Thank you!
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: