<< zurück | Post ID # 5278 | 07.03.2019

Lüneburger Zeitung

Omas sind heute anders: Lüneburger Omas beteiligen sich an “Fridays for Future” 

„Man ist mit 67 eben nicht mehr uralt“, sagt die 67-jährige Petra Andreas-Siller, die gerade erst Großmutter geworden ist. Und doch machen die Schilder mit „Omas gegen Rechts“ sehr deutlich den Unterschied der Generationen sichtbar. Das hat auch Vorteile: „Die meisten verbinden mit Großeltern etwas Positives und sind sehr aufgeschlossen.”

Blättern im Blog (» alle Beiträge):
Mehr über die Blog- und Seiten-Funktionen sowie das "Blättern" siehe » Hilfe

Herzlich willkommen

bei den OMAS GEGEN RECHTS "Nord"! Aktuelles findet Ihr im Blog, Ortsgruppen unter Regionalia und alles andere ist selbsterklärend :-)
Macht mit! Schickt uns Eure Fragen, Beiträge, Termine ... - alle Infos dazu siehe > Kontakt - wir freuen uns! Ihr wollt OMA werden oder eine Gruppe gründen? Klickt > hier

AKTUELL: DEMOS!

Hier findet Ihr die aktuellen > Termine und wir haben mehrere > DEMO-KALENDER für Euch!

Suche nach …

Suchbegriff im hellgrauen Feld überschreiben und auf den blauen Button / Lupe klicken

Wir danken Euch für unglaubliche …

  • 263.460 Besuche
Cookie Consent mit Real Cookie Banner