<< zurück | Post ID # 1543 | 16.10.2019

Wilfried Manneke: Guter Hirte. Braune Wölfe

Wilfried Manneke
GUTER HIRTE. BRAUNE WÖLFE
Widerstand gegen Rechtsextremisnus in der Südheide

Lesetipp und Ankündigung einer Autorenlesung

“Wir erobern die Städte vom Land aus”, lautet eine Parole der extremen Rechten. Das muss auch Wilfried Manneke erleben, als er 1995 Pastor in der Südheide wird. Als Auslandspfarrer hat er das Apartheitsregime in Südafrika erlebt und kann nicht tatenlos zusehen, wie sich alte und neue Rechte vernetzen und neue Anhänger*innen rekrutieren. Mit anderen gründet er das Netzwerk Südheide gegen Rechtsextremismus, organisiert Mahnwachen, Gegenveranstaltungen und Protest – aller rechten Gewalt zum Trotz.

Die Initiative Hamm’se Zivilcourage, der Buchladen Seitenweise und die Ev.-luth. Gemeinde zu Hamburg-Hamm haben Wilfried Manneke zu einer Autorenlesung eingeladen:

14. November 2019, 19.30 Uhr
Quelleweg 10
20535 Hamburg

“Nächstenliebe verlangt Klarheit!” In seinem Vortrag erzählt Manneke, wie er dieses Motto der Evangelischen Kirche gegen Rechtsextremismus stark macht und weiterträgt.

Unterstützt wird die Lesung vom Hammer Kulturladen und den OMAS GEGEN RECHTS.

Klick: zur Startseite
Blättern im Blog (» alle Beiträge):
Mehr über die Blog- und Seiten-Funktionen sowie das "Blättern" siehe » Hilfe

Neue Webseite!

Wir "renovieren" gerade die Webseiten, darum sieht es ggf. gelegentlich etwas seltsam aus - aber es ist alles da und Du bist hier richtig bei den OMAS GEGEN RECHTS NORD - herzlich willkommen! :-)

Website abonnieren

Hier erfährst Du, wie Du immer auf dem Laufenden bleibst » alle Optionen (RSS, Facebook, WordPress usw.)

Wir danken Euch für

  • 2.273 Besuche (seit dem letzten Update)

Übersetzen/Translation

Translation Note:

Dear International friends - if you use the translation tool, your original language might be shown at the TOP of the list (not in the A-Z order). This is a Google effect, which we cannot change. Thank you!
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: