<< zurück | Post ID # 5322 | 10.03.2021

Johny Pitts AFROPÄISCH Eine Reise durch das schwarze Europa

Der Autor, Fotograf und Blogger John Pitts beschreibt die Erfahrungen von Generationen schwarzer Menschen in vielen europäischen Ländern. Erfahrungen, die bis heute nachhallen und ihren Alltag bestimmen: Rassismus, Demütigung, Marginalisierung und Ausbeutung.

Pitts ist in Sheffield als schwarzes Mitglied der Arbeiterklasse in Margret Thatchers England geboren und aufgewachsen als Sohn eines afroamerikanischen Musikers und einer englischen Mutter. Er erzählt von einem multikulturellen und -religiösen Umfeld, geprägt von Armut und Gewalt, aber auch von Gemeinschaft, Solidarität und gegenseitiger Toleranz. Anschaulich beschreibt er, wie der Neoliberalismus sämtliche solidarische Gemeinschaften unterwanderte und zerstörte, durch Gentrifizierung und Drogen beispielsweise.

“Afropäisch” bedeutet für den Autor „in mehr als einer Idee zu leben….ohne gemischt-dies, halb-jenes oder schwarz-anderes. „Und wo kommst du eigentlich her?“ Viele schwarze Europäer kennen diese Frage – es ist aber kein Gegensatz, schwarz und Europäer zu sein.Pitts begibt sich 2016 auf eine Reise durch Europa, in alle Großstädte, das Leben schwarzer Communities zu erleben und zu beschreiben. Auf allen Stationen seiner Reise wird der Autor mit dem liberalen Selbstbildnis konfrontiert, das von der Überzeugung geprägt ist, nicht rassistisch zu sein.

Die Generation junger Schwarzer sieht die Generation ihrer Eltern, die sehr hart gearbeitet haben, die ein anderes Leben kannten und zB Frankreich dankbar waren. Und dann sagten sie sich: Trotz aller harten Arbeit haben sie immer noch nichts. Daher speist sich die Wut, die in den Banlieus immer wieder hervorbricht.

Mit John Pitts Afroeuropäisch reist die Leserin durch ein farbenprächtiges, manchmal auch tristes schwarzes Europa, brillant geschrieben, voller neuer Erkenntnisse.

Elke E.

Blättern im Blog (» alle Beiträge):
Mehr über die Blog- und Seiten-Funktionen sowie das "Blättern" siehe » Hilfe

Herzlich willkommen

bei den OMAS GEGEN RECHTS "Nord"! Aktuelles findet Ihr im Blog, Ortsgruppen unter Regionalia und alles andere ist selbsterklärend :-)
Macht mit! Schickt uns Eure Fragen, Beiträge, Termine ... - alle Infos dazu siehe > Kontakt - wir freuen uns! Ihr wollt OMA werden oder eine Gruppe gründen? Klickt > hier

AKTUELL: DEMOS!

Hier findet Ihr die aktuellen > Termine und wir haben mehrere > DEMO-KALENDER für Euch!

Gedenken

Mit-Admina Marion Bonk * 11.09.1957 22:00 – ☆ 09.01.2024 22:00 > mehr ...

Suche nach …

Suchbegriff im hellgrauen Feld überschreiben und auf den blauen Button / Lupe klicken

Wir danken Euch für unglaubliche …

  • 205.431 Besuche
Cookie Consent mit Real Cookie Banner