<< zurück | Post ID # 4889 | 24.09.2021

Eine Rettungskette von Hamburg bis zum Mittelmeer

Mehr Menschlichkeit – Gegen das Sterben im Mittelmeer!

Ein Bündnis von Organisationen und Einzelpersonen hatte für den 18.09.2021 zu einer ideellen Menschenkette von Hamburg über Österreich und Italien zum Mittelmeer aufgerufen.

Die Kette war ein Appell an Politik und Gesellschaft sich für die Aufnahme schutzsuchender Menschen einzusetzen und das Massensterben an den europäischen Außengrenzen zu beenden. Omas Gegen Rechts haben die Kette an verschiedenen Punkten mit organisiert und sich in großer Zahl beteiligt. In Hamburg waren insgesamt wohl 1.000 Menschen an der Kette beteiligt.

Am Endpunkt der Kette in Harburg waren die OMAS GEGEN RECHTS als stärkste Gruppe vertreten. Die Gruppe Hamburg Süd wurde unterstützt von OMAS aus Stade, Bremen und Berlin.  Aber natürlich waren auch Vertreter:innen der anderen Anmeldergruppen da, insgesamt waren wir knapp unter 100. Freudig war, dass sich der eine oder die andere Passant:in mit anschloss. Wir standen deutlich sichtbar vom Harburger Bahnhof entlang des Phoenix Centers über die große Kreuzung die Hannoversche Straße hinunter zum Neuländer Weg.
Wir wurden von einigen Passant:innen angesprochen, meist positiv.

Hier noch ein Video des Friedenskanals Hamburg zu diesem Ereignis Ereignis:

Blättern im Blog (» alle Beiträge):
Mehr über die Blog- und Seiten-Funktionen sowie das "Blättern" siehe » Hilfe

Neue Webseite!

Wir "renovieren" gerade die Webseiten, darum sieht es ggf. gelegentlich etwas seltsam aus - aber es ist alles da und Du bist hier richtig bei den OMAS GEGEN RECHTS NORD - herzlich willkommen! :-)

Website abonnieren

Hier erfährst Du, wie Du immer auf dem Laufenden bleibst » alle Optionen (RSS, Facebook, WordPress usw.)

Wir danken Euch für

  • 2.263 Besuche (seit dem letzten Update)

Übersetzen/Translation

Translation Note:

Dear International friends - if you use the translation tool, your original language might be shown at the TOP of the list (not in the A-Z order). This is a Google effect, which we cannot change. Thank you!
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: