<< zurück | Post ID # 5993 | 31.10.2021

Henstedt-Ulzberg: Protestkundgebung

Am Abend des 31.10.21 tagte die AfD im Bürgerhaus von Henstedt-Ulzburg. Das örtliche Bündnis hatte zur Gegendemo geladen: böse Geister austreiben per Halloweenaufzug.

Es war eine überschaubare aber gute Veranstaltung, mit guten Reden. Die älteste Rednerin war 92. Sie warnte vor alten und neuen Nazis. Die kostümierte Versammlung machte ordentlich Lärm. Was tat die AfD? Sie zog die Vorhänge zu, uns zwar unter dem Schutz der Polizei, die für diesen Moment die Hausseite mit einer Reihe Polizist*innen Schulter an Schulter abriegelte. Sobald die Vorhänge zu waren, zogen sie wieder ab. Ein Hauch von Lächerlichkeit lag in der Luft…

Es war überhaupt sehr viel Polizei vor Ort, ich schätze 3-4 Mal so viel wie Demonstrant*innen. Das Gebäude war hermetisch abgeriegelt. Mann, was müssen die da drinnen für eine Angst haben.

 

Klick: zur Startseite
Blättern in Kategorie (» Aktionen):
Blättern im Blog (» alle Beiträge):
Mehr über die Blog- und Seiten-Funktionen sowie das "Blättern" siehe » Hilfe

Herzlich willkommen

bei den OMAS GEGEN RECHTS "Nord"! Aktuelles findet Ihr im Blog, Ortsgruppen unter Regionalia und alles andere ist selbsterklärend :-)
Macht mit! Schickt uns Eure Fragen, Beiträge, Termine ... - alle Infos dazu siehe > Kontakt - wir freuen uns! Ihr wollt OMA werden oder eine Gruppe gründen? Klickt > hier

AKTUELL: DEMOS!

Hier findet Ihr die aktuellen > Termine und wir haben mehrere > DEMO-KALENDER für Euch!

Gedenken

Mit-Admina Marion Bonk * 11.09.1957 22:00 – ☆ 09.01.2024 22:00 > mehr ...

Suche nach …

Suchbegriff im hellgrauen Feld überschreiben und auf den blauen Button / Lupe klicken

Wir danken Euch für unglaubliche …

  • 241.243 Besuche
Cookie Consent mit Real Cookie Banner