<< zurück | Post ID # 7011 | 06.02.2022

Bad Segeberg: die OMAs zeigen am 23.2. die rote Karte

Gemeinsam mit dem Bündnis für Demokratie und Zivilcourage Kaltenkirchen erteilen die Segeberger OMAS GEGEN RECHTS am 23.2. allen Querdenkenden und “Querdiga”-Mitläufern die “Rote Karte”. Dazu wird es auch eine Online-Aktion geben, die überregional für alle Interessierte nutzbar sein wird.

Mehr dazu siehe www.facebook.com/events/1620013411683075

Hier der vollständige Text der Veranstaltung:

>> Unter dem Motto „ROTE KARTE GEGEN VERSCHWÖRUNGSMYTHEN UND RECHTES GEDANKENGUT“ veranstalten wir am 23. Februar 2022 einen Demonstrationszug durch Kaltenkirchen. Treffpunkt ist der Bahnhofsvorplatz um 18:30 Uhr.

Die Menschen in Kaltenkirchen setzen damit, ein Zeichen für Demokratie und gegen die Unterwanderung unserer Gesellschaft durch demokratiefeindliche und rechtsgerichtete Gruppierungen.

Mittlerweile wöchentlich finden in Kaltenkirchen die sogenannten „Spaziergänge“ statt. Unangemeldet und komplett unter Missachtung der Coronaschutzmaßnahmen, was eine Gesundheitsgefährdung für die Allgemeinheit darstellt.

Jeder Mensch darf für die eigene Meinung einstehen. Sich aber von demokratiefeindlichen und rechtsgerichteten Gruppierungen unterwandern und beeinflussen zu lassen, ja sogar bewusst gemeinsame Sache mit diesen Organisationen zu machen, indem man für ein scheinbares gemeinsames Freiheitsideal marschiert, ist weit weg von einem gesunden Verhältnis zur Demokratie.

Die vor uns liegenden Herausforderungen werden wir nur lösen, wenn wir als Gesellschaft funktionieren und an einem Strang ziehen. Weder diese Pandemie noch die zukünftigen Aufgaben werden wir durch Leugnen, Schönreden, alternative Fakten, Hass und Hetze bewältigen können. Nur Solidarität und gegenseitige Achtsamkeit werden uns helfen als Gemeinschaft zu bestehen.

Um zu verhindern, dass noch mehr Menschen in die Irre geleitet werden, müssen wir aktiv werden und diesen Kräften etwas entgegensetzen. Daher organisiert das Bündnis für Demokratie und Zivilcourage Kaltenkirchen, gemeinsam mit einem breiten Bündnis aus dem Kreis Segeberg diese Demonstration.

Zeigen wir gemeinsam Gesicht und Querdenkern die rote Karte! Machen wir deutlich, dass die Mehrheit solidarisch und veranwortungsvoll handelt und fest gegen Rechts zusammensteht!

— Zum Ablauf —
Treffen ist ab 18:30 Uhr am Bahnhofsvorplatz in Kaltenkirchen. Es wird einige kurze Reden geben, bevor wir mit unserem Demonstrationszug durch die Innenstadt von Kaltenkirchen laufen.

— Hinweise —
Es wird ausdrücklich begrüßt, wenn sich die teilnehmenden und unterstützenden Gruppierungen mit Fahnen, Plakaten und roten Karten erkennbar machen, damit ein eindrucksvolles Bild und ein deutlich erkennbares Signal für Demokratie und gegen Faschismus entsteht. Denkt bitte außerdem an warme Kleidung

— Hygiene & Sicherheit —
Während der gesamten Veranstaltung ist das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Abdeckung erforderlich. Ein ausführliches Hygienekonzept wird zudem für ausreichend Schutz vor Ort sorgen. Die Veranstaltung ist offiziell angemeldet und wird polizeilich begleitet. <<

Klick: zur Startseite
Blättern im Blog (» alle Beiträge):
Mehr über die Blog- und Seiten-Funktionen sowie das "Blättern" siehe » Hilfe

Herzlich willkommen

bei den OMAS GEGEN RECHTS Nord. Im Blog erfahrt Ihr aktuelle Mitteilungen und auf der Startseite etwas mehr über uns. Ihr könnt alle mitmachen! Wenn Ihr einen Beitrag habt, schaut einfach unter Kontakt, dort findet Ihr alle Optionen.

Website abonnieren

Hier erfährst Du, wie Du immer auf dem Laufenden bleibst » alle Optionen (RSS, Facebook, WordPress usw.)

Wir danken Euch für

  • 31.887 Besuche (seit dem letzten Update)

Übersetzen/Translation

Translation Note:

Dear International friends - if you use the translation tool, your original language might be shown at the TOP of the list (not in the A-Z order). This is a Google effect, which we cannot change. Thank you!
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: