<< zurück | Post ID # 7929 | 08.06.2022

Hannover: OMAS gegen den “Walk to freedom”

Heute trafen sich in Hannover die Querdenker zu einem “Walk to freedom”, um ihre “Freiheit, die sofortige Beendigung aller Corona-Zwangsmaßnahmen“ und „die Wiederherstellung unserer Menschenrechte“(!) zu fordern. Wir haben über Nacht eine Kundgebung organisiert, um diesen Unsinn nicht unwidersprochen zu lassen und zu zeigen, dass sie nicht erwünscht sind in unserer Stadt. So standen wir denn zwischen zwei Ministerien, mit Redebeiträgen und Musik, und bekamen viel positive Rückmeldungen. Die Querdullis waren mächtig genervt und haben am Ende alles durcheinander gebracht, sich selbst als Antifaschisten bezeichnet und uns als Verschwörungsomas und Nazis.

Klick: zur Startseite
Blättern im Blog (» alle Beiträge):
Mehr über die Blog- und Seiten-Funktionen sowie das "Blättern" siehe » Hilfe

Herzlich willkommen

bei den OMAS GEGEN RECHTS Nord. Im Blog erfahrt Ihr aktuelle Mitteilungen und auf der Startseite etwas mehr über uns. Ihr könnt alle mitmachen! Wenn Ihr einen Beitrag habt, schaut einfach unter Kontakt, dort findet Ihr alle Optionen.

Website abonnieren

Hier erfährst Du, wie Du immer auf dem Laufenden bleibst » alle Optionen (RSS, Facebook, WordPress usw.)

Wir danken Euch für

  • 36.123 Besuche (seit dem letzten Update)

Übersetzen/Translation

Translation Note:

Dear International friends - if you use the translation tool, your original language might be shown at the TOP of the list (not in the A-Z order). This is a Google effect, which we cannot change. Thank you!
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: