<< zurück | Post ID # 7929 | 08.06.2022

Hannover: OMAS gegen den “Walk to freedom”

Heute trafen sich in Hannover die Querdenker zu einem “Walk to freedom”, um ihre “Freiheit, die sofortige Beendigung aller Corona-Zwangsmaßnahmen“ und „die Wiederherstellung unserer Menschenrechte“(!) zu fordern. Wir haben über Nacht eine Kundgebung organisiert, um diesen Unsinn nicht unwidersprochen zu lassen und zu zeigen, dass sie nicht erwünscht sind in unserer Stadt. So standen wir denn zwischen zwei Ministerien, mit Redebeiträgen und Musik, und bekamen viel positive Rückmeldungen. Die Querdullis waren mächtig genervt und haben am Ende alles durcheinander gebracht, sich selbst als Antifaschisten bezeichnet und uns als Verschwörungsomas und Nazis.

Klick: zur Startseite
Blättern im Blog (» alle Beiträge):
Mehr über die Blog- und Seiten-Funktionen sowie das "Blättern" siehe » Hilfe

Herzlich willkommen

bei den OMAS GEGEN RECHTS "Nord"! Aktuelles findet Ihr im Blog, Ortsgruppen unter Regionalia und alles andere ist selbsterklärend :-)
Macht mit! Schickt uns Eure Fragen, Beiträge, Termine ... - alle Infos dazu siehe > Kontakt - wir freuen uns! Ihr wollt OMA werden oder eine Gruppe gründen? Klickt > hier

AKTUELL: DEMOS!

Hier findet Ihr die aktuellen > Termine und wir haben mehrere > DEMO-KALENDER für Euch!

Gedenken

Mit-Admina Marion Bonk * 11.09.1957 22:00 – ☆ 09.01.2024 22:00 > mehr ...

Suche nach …

Suchbegriff im hellgrauen Feld überschreiben und auf den blauen Button / Lupe klicken

Wir danken Euch für unglaubliche …

  • 245.566 Besuche
Cookie Consent mit Real Cookie Banner