<< zurück | Post ID # 8150 | 02.09.2022

Hamburg: 8. Mai muss Feiertag werden- Postkartenaktion geht weiter

Die Hamburger OMAS GEGEN RECHTS sind weiter aktiv.
Der 8.Mai muss Gedenk- und Feiertag werden.
Hunderte Menschen haben diese Postkarten an Herrn Tschentscher schon ausgefüllt. Wir
wollen noch vielen Menschen die Gelegenheit geben diese Forderung zu unterstützen. Es
reicht nicht, dass die Hamburger Bürgerschaft beschlossen hat, der 8.Mai ist in Hamburg
ein Gedenktag.
Es ist ein guter Anfang, dass SPD und Grüne sich auf ihren Landesparteitagen mit dem
8.Mai beschäftigt haben und einen bundesweiten Feiertag fordern.
Gerade in diesen Zeiten ist das Vermächtnis von Esther Bejarano und anderen
Überlebenden der Konzentrationslager, de sich im Ausschwitz-Komitee
zusammengeschlossen haben, besonders wichtig. Ihr Appell an die PolitikerInnen den
8.Mai zum Feiertag zu machen, muss gehört werden.
Und es geht einfach:
Zwei OMAS, ein paar Postkarten, zwei Kugelschreiber, ein Tisch oder
Klemmbretter, eine Stunde Zeit- viele Menschen freuen sich, wenn sie angesprochen
werden.
Und wer in der eigenen Nachbarschaft sammeln will: Einfach den Wünsch über die
Website kund tun.

Postkarten Vorlagen

Omas Flyer außen 8150-1

Omas Flyer innen 8150-2

 

Klick: zur Startseite
Blättern im Blog (» alle Beiträge):
Mehr über die Blog- und Seiten-Funktionen sowie das "Blättern" siehe » Hilfe

Herzlich willkommen

bei den OMAS GEGEN RECHTS "Nord"! Aktuelles findet Ihr im Blog, Ortsgruppen unter Regionalia und alles andere ist selbsterklärend :-)
Macht mit! Schickt uns Eure Fragen, Beiträge, Termine ... - alle Infos dazu siehe > Kontakt - wir freuen uns! Ihr wollt OMA werden oder eine Gruppe gründen? Klickt > hier

AKTUELL: DEMOS!

Hier findet Ihr die aktuellen > Termine und wir haben mehrere > DEMO-KALENDER für Euch!

Suche nach …

Suchbegriff im hellgrauen Feld überschreiben und auf den blauen Button / Lupe klicken

Wir danken Euch für unglaubliche …

  • 264.446 Besuche
Cookie Consent mit Real Cookie Banner