<< zurück | Post ID # 13000 | 19.03.2024

# TikTok kurz erklärt (und was die Rechten damit anstellen)

Das Thema “TikTok” ist gerade “ganz weit vorn”, darum hier einige Infos dazu, worum es geht und was daran so wichtig ist, auch für uns OMAS GEGEN RECHTS.

Was ist TikTok?

TikTok ist eine Video-Plattform, vor allem für Handys, und wurde 2016 von einem chinesischen Unternehmen gegründet. Bei TikTok geht es vor allem um kurze, selbstgemachte Videos. Die Länge ist sehr begrenzt, meist sind es 15 Sekunden Sequenzen, die jedoch miteinander kombiniert werden können, so dass seit einiger Zeit auch längere Videos im Test sind. Aber im Schnitt ist ein TikTok-Video eben nur ein paar Sekunden lang – größer ist auch die Aufmerksamkeitsspanne der User meistens nicht. TikTok ist allerdings mehr als nur eine Video-Plattform: Da die User ihre Videos mit anderen teilen können, ist TikTok zugleich auch ein soziales Netzwerk, ähnlich wie Instagram. Hier einige gute Anleitungen / Überblicke:

Rechte Inhalte

Urspünglich ging es bei TikTok um Musik, Tanz und Comedy. Inzwischen gibt es dort aber alles mögliche – von Sketchen über Lerninhalte und kurze Urlaubseindrücke bis hin zu politischen Statements. Und hier setzen aktuell vor allem die Rechten an: Sie nutzen die TikTok Plattform, um ihre extremistischen Ansichten bei der insgesamt sehr jungen TikTok Zielgruppe zu platzieren. Hier finden sie ihr “Nachwuchspublikum” und Jungwähler:innen, die in ihrer Meinungsbildung noch “formbar” sind.

Und das gelingt Ihnen leider sehr, sehr gut – so haben die AfD gesteuerten TikTok Beiträge eine größere Reichweite erreicht, als die Videos aller anderen Parteien zusammen!

Eine furiose Zusammenstellung hat Jan Böhmermann in ZDF Royal veröffentlicht. Man mag zu Böhmermann stehen, wie man will, aber die Sendung darüber ist wirklich erschreckend gut und hier bei YouTube zu sehen. Dabei geht es federführend um Maximilian Krah, den EU Spitzenkandidaten der AfD, und seine “Umtriebe” auf TikTok:

Ihr müsst aber auch nicht “Böhmermann gucken”, wenn Ihr nicht wollt (auch wenn es sich hier lohnt!) 🙂 Um deutlich zu machen, welchen Einfluss TikTok inzwischen erreicht hat, und wo die Probleme und Gefahren lauern, haben wir Euch weitere folgende Artikel zusammengestellt:

Was tun die OMAS?

Ein Gegen-Auftritt auf TikTok ist nicht ganz “ohne”, soll heissen: es bedarf einer gezielten Planung, wie sich eine Alternative zur “Alternative” aufbauen lässt. Hierzu gibt es bereits viele gute Überlegungen von vielen OMA Seiten. So wurden u.a. auf dem letzten Nordtreffen einige Ideen “geboren”. Kurz danach wurde bekannt, dass es bereits OMA Gruppen gibt, die mit TikTok arbeiten. Konsequenterweise setzt sich daher eine “überregionale” Arbeitsgruppe gerade zusammen. Ein TikTok Video aus einer Hamburger Gruppe hat für besondere Aufmerksamkeit gesorgt.

Jedenfalls bleiben wir auch hier laut gegen Rechts! Denn – wir sind vielleicht alt, aber nicht blöd stumm! 🙂

Euer WebTeam

Klick: zur Startseite
Blättern im Blog (» alle Beiträge):
Mehr über die Blog- und Seiten-Funktionen sowie das "Blättern" siehe » Hilfe

Herzlich willkommen

bei den OMAS GEGEN RECHTS "Nord"! Aktuelles findet Ihr im Blog, Ortsgruppen unter Regionalia und alles andere ist selbsterklärend :-)
Macht mit! Schickt uns Eure Fragen, Beiträge, Termine ... - alle Infos dazu siehe > Kontakt - wir freuen uns! Ihr wollt OMA werden oder eine Gruppe gründen? Klickt > hier

AKTUELL: DEMOS!

Hier findet Ihr die aktuellen > Termine und wir haben mehrere > DEMO-KALENDER für Euch!

Gedenken

Mit-Admina Marion Bonk * 11.09.1957 22:00 – ☆ 09.01.2024 22:00 > mehr ...

Suche nach …

Suchbegriff im hellgrauen Feld überschreiben und auf den blauen Button / Lupe klicken

Wir danken Euch für unglaubliche …

  • 241.274 Besuche
Cookie Consent mit Real Cookie Banner