<< zurück | Post ID # 1601 | 08.05.2020

Stader OMAS am 8.Mai in Aktion

Am 8. Mai 2020, dem 75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus, nahmen die Stader OMAS an der Blumenniederlegung gemeinsam mit der VVN, Gewerkschaften und anderen Organisationen teil. Wir waren zu sechst und froh, dass die OMAS wieder aktiv werden können.

Auf dem Friedhof wurden von 1943-46, 71 Zwangsarbeiter, Männer, Frauen und Kinder beigesetzt. Jenseits des regulären Friedhofs. Aus rassischen Gründen durften sie nicht auf dem eigendlichen Friedhof beerdigt werden.

Auf dem Gedenkstein werden 62 Opfer angegeben. Das ist irreführend. In Wirklichkeit starben 72 Menschen. 1959 strich man einfach die Kinder der Zwangsarbeiterinnen aus der Kriegsgräberliste . Die Inschrift des Gedenksteins lässt nicht an die Zwangsarbeiter denken. Lediglich die Bodenplatte davor macht deutlich, dass es sich um 71 Opfer des NS Terrors handelt. Diese ist aber nicht gut zu sehen.

Es ist erschreckend , wie Geschichte so verfälscht wird! Auch heute noch. Um so wichtiger ist es, dass wir der Opfer gedenken.

Klick: zur Startseite
Blättern im Blog (» alle Beiträge):
Mehr über die Blog- und Seiten-Funktionen sowie das "Blättern" siehe » Hilfe

Neue Webseite!

Wir "renovieren" gerade die Webseiten, darum sieht es ggf. gelegentlich etwas seltsam aus - aber es ist alles da und Du bist hier richtig bei den OMAS GEGEN RECHTS NORD - herzlich willkommen! :-)

Website abonnieren

Hier erfährst Du, wie Du immer auf dem Laufenden bleibst » alle Optionen (RSS, Facebook, WordPress usw.)

Wir danken Euch für

  • 2.264 Besuche (seit dem letzten Update)

Übersetzen/Translation

Translation Note:

Dear International friends - if you use the translation tool, your original language might be shown at the TOP of the list (not in the A-Z order). This is a Google effect, which we cannot change. Thank you!
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: