<< zurück | Post ID # 11166 | 20.12.2023

Hannover: Widerstand gegen die Abholzung der Leinemasch

Der Widerstand gegen die Abholzung der Leinemasch ist ungebrochen. Die Omas gegen Rechts in Hannover unterstützen die Proteste.

Wir hören von Klimagerechtigkeit und -katastrophen; von Klimagesetzen – und vom Versagen, auf Kurs zu kommen. Von einer Planfeststellung, die sagt: Erst wenn die Verkehrswende da ist, wird für weniger (Auto-)Verkehr geplant. Wir hören von vermeintlichem Hochwasserschutz und dem Plan, in den nächsten Jahren für einen breiteren Südschnellweg etwa 20.000 Quadratmeter zusätzlichen Asphalt in die Masch zu gießen. Und wir sehen all die Bäume, die dafür fallen sollen, voraussichtlich in drei Wochen.

Seit Januar haben wir unter dem Motto „Als wär’s das letzte Mal“ den Sommer in der Leinemasch gefeiert – und den Protest groß und erfolgreich gemacht.

Jetzt heißt es wieder „Als wär’s das letzte Mal.“ Ob ihr trauert, ob ihr wütend oder resigniert seid oder alles zusammen: Zeigt euer „Nichteinverstandensein“, wenn die Rodung beginnt!

OMAS GEGEN RECHTS Hannover
ogr.hannover@gmail.com

Klick: zur Startseite
Blättern im Blog (» alle Beiträge):
Mehr über die Blog- und Seiten-Funktionen sowie das "Blättern" siehe » Hilfe

Herzlich willkommen

bei den OMAS GEGEN RECHTS "Nord"! Aktuelles findet Ihr im Blog, Ortsgruppen unter Regionalia und alles andere ist selbsterklärend :-)
Macht mit! Schickt uns Eure Fragen, Beiträge, Termine ... - alle Infos dazu siehe > Kontakt - wir freuen uns! Ihr wollt OMA werden oder eine Gruppe gründen? Klickt > hier

AKTUELL: DEMOS!

Hier findet Ihr die aktuellen > Termine und wir haben mehrere > DEMO-KALENDER für Euch!

Gedenken

Mit-Admina Marion Bonk * 11.09.1957 22:00 – ☆ 09.01.2024 22:00 > mehr ...

Suche nach …

Suchbegriff im hellgrauen Feld überschreiben und auf den blauen Button / Lupe klicken

Wir danken Euch für unglaubliche …

  • 200.317 Besuche
Cookie Consent mit Real Cookie Banner