<< zurück | Post ID # 11201 | 07.02.2024

Bergen-Belsen: Beteiligung gesucht

Die Gedenkstätte > Bergen-Belsen sucht Beiträge aus der Gesellschaft für die Veranstaltung zum 79. Jahrestag der Befreiung.

Vorschläge können per E-Mail bis zum 15. Februar 2024 eingereicht werden bei: event.bergen-belsen@stiftung-ng.de

Die Gedenkstätte schreibt (Original siehe > stiftung-ng.de):

79. Jahrestag der Befreiung
Gestalten Sie mit uns zusammen das Gedenken
Beteiligung erwünscht

Die Gedenkstätte Bergen-Belsen sucht Beiträge zum 79. Jahrestag der Befreiung des ehemaligen Konzentrationslagers Bergen-Belsen von Akteuren aus der Zivilgesellschaft! Mit diesem Schritt soll das Gedenken an die Verbrechen des Nationalsozialismus eine frischere Form erhalten und einer Erstarrung der Gedenkkultur vorbeugen. Damit möchten wir diese Veranstaltung in intergenerationeller und interkultureller Hinsicht attraktiver gestalten.

Liebe Freundinnen und Freunde, sehr geehrte Damen und Herren,

auch 2024 wird es in der Gedenkstätte Bergen-Belsen eine Gedenkfeier anlässlich der Befreiung des ehemaligen Konzentrationslagers geben. Diese wird am Sonntag, den 5. Mai stattfinden. Dazu möchten wir Sie schon jetzt herzlich als Gäste einladen. Gerade aktuell ist es uns wichtig, den Gedenktag zusammen mit Ihnen allen zu begehen, die mit uns für eine vielfältige und demokratische Gesellschaft eintreten. Daher freuen wir uns, wenn Sie sich an der Ausgestaltung des Programms aktiv beteiligen möchten.

Im Rahmen des Gedenktages wird es Redebeiträge, eine Kranzniederlegung mit Gedenkmoment und Gebete geben. Zugleich ist es uns wichtig, neue Formen des Gedenkens mit unseren Besucher_innen zu entwickeln und eine lebendige zukunftsgewandte Auseinandersetzung mit der Geschichte des Ortes anzuregen. Deshalb sind wir neugierig, mit welchen Ideen Sie ein angemessenes innovatives Gedenken verbinden. Beschreiben Sie uns gerne, wie Sie sich Ihre Beteiligung – alleine oder zum Beispiel mit Ihrem Sportverein, Ihrer soziokulturellen Einrichtung, Ihrer Feuerwehr, Ihrer Jugendgruppe, Selbstorganisation und auch mit Ihrer Schulklasse – an diesem Tag vorstellen.

Die Beiträge können kreativ, künstlerisch, laut oder leise, wild oder besinnlich, in Bild und Ton, bunt, schriftlich oder mündlich, digital oder analog sein oder was Ihnen darüber hinaus einfällt. Es sind Gruppen- und Solobeiträge möglich.

An diesem Tag möchten wir Begegnung und Gedenken zusammen gestalten. Für Ihre Aktivitäten stehen unterschiedliche Örtlichkeiten der Gedenkstätte sowohl im Außen- wie auch Innenbereich zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Zusendungen von Vorschlägen per E-Mail bis zum 15. Februar 2024 an event.bergen-belsen@stiftung-ng.de. Wir bitten darin um eine nähere Beschreibung des geplanten Beitrags sowie benötigte Technik und Unterstützung und um Angaben zu Person(en) und Institution(en). Aus den eingesandten Vorschlägen wählen wir dann aus und geben Ihnen bis Ende Februar 2024 eine Rückmeldung.

Für Rückfragen stehen Ihnen Katrin Unger und Stephanie Billib unter der oben genannten E-Mail-Adresse zur Verfügung. Gern können Sie auch zu einer Besichtigung vorbeikommen.

Mit herzlichen Grüßen,
Ihre und Eure Elke Gryglewski

Klick: zur Startseite
Blättern im Blog (» alle Beiträge):
Mehr über die Blog- und Seiten-Funktionen sowie das "Blättern" siehe » Hilfe

Herzlich willkommen

bei den OMAS GEGEN RECHTS "Nord"! Aktuelles findet Ihr im Blog, Ortsgruppen unter Regionalia und alles andere ist selbsterklärend :-)
Macht mit! Schickt uns Eure Fragen, Beiträge, Termine ... - alle Infos dazu siehe > Kontakt - wir freuen uns! Ihr wollt OMA werden oder eine Gruppe gründen? Klickt > hier

AKTUELL: DEMOS!

Hier findet Ihr die aktuellen > Termine und wir haben mehrere > DEMO-KALENDER für Euch!

Gedenken

Mit-Admina Marion Bonk * 11.09.1957 22:00 – ☆ 09.01.2024 22:00 > mehr ...

Suche nach …

Suchbegriff im hellgrauen Feld überschreiben und auf den blauen Button / Lupe klicken

Wir danken Euch für unglaubliche …

  • 200.132 Besuche
Cookie Consent mit Real Cookie Banner